Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

Januar 17, 2022

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Riesen-Ansturm auf WhatsApp-Alternative: Snowden & Elon Musk empfehlen diese App

Listen to this article

Signal gilt als der sicherste Messenger der Welt – hier chatten Sie wirklich völlig sicher und anonym. Sowohl Whistleblower Edward Snowden als auch der reichste Mensch der Welt, Elon Musk, empfehlen die Verwendung von Signal.

Wer Wert auf Sicherheit und Verschlüsselung seiner Nachrichten und Anrufe legt, sollte auf den Krypto-Messenger Signal zurückgreifen. Bekannt wurde der Messenger-Dienst vor allem durch Edward Snowden, der regelmäßig ganz offensiv die Verwendung von Signal propagiert.
Nach dem PR-Gau von WhatsApp, bei dem der Messenger-Dienst Nutzern per Pop-up scheinbar ein Ultimatum stellt und diese ausschließt, wenn sie bis zum 8. Februar nicht den veränderten Datenverarbeitung-Bedingungen zustimmen, preschen sowohl der weltbekannte Whistleblower als auch Tesla-Chef Elon Musk vor und empfehlen auf Twitter die Nutzung der WhatsApp-Alternative Signal.

Signal: Deshalb ist der Messenger zu empfehlen

Signal: Macht vieles besser als WhatsApp.

 
Signal: Macht vieles besser als WhatsApp. Quelle: Signal
Signal legt im Gegensatz zu vielen anderen Messengern viel Wert auf die Privatsphäre ihrer Nutzer. So wird neben dem eigentlichen Gesprächsinhalt auch der Absender verschlüsselt. Denn den muss Signal nicht kennen, um eine Nachricht zuzustellen. Stattdessen ersetzt die App den Namen des Absenders durch ein zeitlich begrenztes Zertifikat, das erst beim Empfänger entschlüsselt wird.
Der Vorteil liegt auf der Hand: Mehr Privatsphäre für die Nutzer, da Gespräche von Dritten schwieriger zurückverfolgt und die Gesprächspartner kaum mehr ermittelt werden können.
Und auch im Funktionsumfang müssen Sie im Vergleich zu WhatsApp kaum nennenswerte Abstriche in Kauf nehmen. Gruppenchats, selbst zerstörende Nachrichten, (verschlüsselte) Videoanrufe für bis zu fünf Personen, das Teilen von Dokumenten und Bildern oder auch das Chatten direkt am Desktop: all das klappt auch mit Signal.
Und für alle, die immer noch nicht davon überzeugt sind, warum sie einen Messenger wie Signal nutzen sollten, hat Whistleblower Edward Snowden auf Twitter einen letzten unabweisenden Grund parat!
 
Signal legt im Gegensatz zu vielen anderen Messengern viel Wert auf die Privatsphäre ihrer Nutzer. So wird neben dem eigentlichen Gesprächsinhalt auch der Absender verschlüsselt. Denn den muss Signal nicht kennen, um eine Nachricht zuzustellen. Stattdessen ersetzt die App den Namen des Absenders durch ein zeitlich begrenztes Zertifikat, das erst beim Empfänger entschlüsselt wird.
Der Vorteil liegt auf der Hand: Mehr Privatsphäre für die Nutzer, da Gespräche von Dritten schwieriger zurückverfolgt und die Gesprächspartner kaum mehr ermittelt werden können.
Und auch im Funktionsumfang müssen Sie im Vergleich zu WhatsApp kaum nennenswerte Abstriche in Kauf nehmen. Gruppenchats, selbst zerstörende Nachrichten, (verschlüsselte) Videoanrufe für bis zu fünf Personen, das Teilen von Dokumenten und Bildern oder auch das Chatten direkt am Desktop: all das klappt auch mit Signal.
Und für alle, die immer noch nicht davon überzeugt sind, warum sie einen Messenger wie Signal nutzen sollten, hat Whistleblower Edward Snowden auf Twitter einen letzten unabweisenden Grund parat: „Ich benutze es jeden Tag und bin noch nicht tot.
 

Google Play Download

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin