Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

November 30, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Real kündigt weitere Schließungen an Von diesen Filialen müssen wir uns 2021 und 2022 verabschieden

Listen to this article

Heute bei RTL Medien erschienen !!

07. Mai 2021 – 14:42 Uhr

Real schließt 10 weitere Filialen

Der Kahlschlag bei Real geht weiter. Nach der Übernahme des russischen Investors SCP muss die SB-Warenhauskette weitere Filialen dichtmachen. Bereits im Sommer verkündete das Unternehmen das Aus für acht Filialen, inzwischen sind es sogar 28 Standorte, die schließen müssen.

Diesen Real-Filialen droht das Aus

Die SB-Warenhauskette Real hat die Schließung von zehn weiteren Filialen angekündigt. Das teilte die Handelskette am Donnerstag mit. Sie werden spätestens Ende März 2022 den Betrieb einstellen.

Die Mitarbeiter in den folgenden 10 Standorten wurde Anfang Mai über die jeweilige Schließung unterrichtet:

  • Bayreuth, Schließung zum 31. Januar 2022
  • Bremen-Vahr, Schließung zum 31. März 2022
  • Espelkamp, Schließung zum 31. März 2022
  • Essen, Porscheplatz, Schließung zum 31. März 2022
  • Hameln, Schließung zum 31. Januar 2022
  • Monschau, Schließung zum 31. März 2022
  • Oldenburg-Kreyenbrück, Schließung zum 31. Januar 2022
  • Trier, Schließung zum 31. Januar 2022
  • Wetzlar, Schließung zum 31. Januar 2022
  • Wiesbaden, Schließung zum 31. Januar 2022

Bislang standen 18 Real-Filialen auf der Liste

Der russische Real-Eigentümer SCP hatte die angeschlagene SB-Warenhauskette mit ihren rund 270 Märkten von der Metro im vergangenen Jahr erworben, um sie zu zerschlagen und weiterzuverkaufen. Bereits bei der Übernahme hatte SCP signalisiert, dass rund 30 Geschäften das Aus drohe. Im Juni vergangenen Jahres hatte Real in einem ersten Schritt die Schließung von acht Filialen zum 31. Januar angekündigt. Die meisten Filialen sind seit dem 31. Januar geschlossen.

  • Berlin-Spandau, Schließung zum 30. Juni 2021
  • Bitterfeld-Wolfen, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Duisburg-Süd, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Frankenthal, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Goslar, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Herten-Westerholt, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Leißling-Weißenfels, seit 31. Januar 2021 geschlossen
  • Mönchengladbach-Rheydt, seit 31. Januar 2021 geschlossen

Es folgte im Januar die Ankündigung von zehn weitere Filialen, die bis zum 30. September 2021 schließen müssen:

  • Ansbach, Schließung zum 30. September 2021
  • Cuxhaven, Schließung zum 30. September 2021
  • Dortmund-Eving, Schließung zum 30. September 2021
  • Hannover-Linden, Schließung zum 30. September 2021
  • Haßloch, Schließung zum 30. September 2021
  • Kenn, Schließung zum 30. September 2021
  • Maintal, Schließung zum 30. September 2021
  • Mönchengladbach-Neuwerk, Schließung zum 30. September 2021
  • Neustadt an der Aisch, Schließung zum 30. September 2021
  • Villingen-Schwenningen, Schließung zum 30. September 2021

Der Grund für das Aus: Es gebe keine wirtschaftliche Perspektive mehr für die betroffenen Märkte. Es habe sich kein Interessent für eine Übernahme der Standorte gefunden, erklärt das Unternehmen.

Kaufland, Edeka und Globus übernehmen Großteil der Filialen – und Mitarbeiter

Für die meisten Real-Filialen konnten sich Käufer finden, sie gehen an die Supermarktketten Kaufland, Edeka und Globus. Die neuen Eigentümer übernehmen in der Regal auch alle Real-Mitarbeiter. Die gesamte Übersicht über die Filialen, zu denen bereits eine Entscheidung vorliegt, finden Sie in diesem Artikel.

Insgesamt sollen 30 Märkte dichtgemacht werden, verkündeten Real und SCP bereits zu einem früheren Zeitpunkt. Bis zum kommenden Sommer will SCP das komplette Real-Filialnetz abgegeben haben.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin