Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

Oktober 18, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Neues Angebot der BürgerServiceCenter des Bürgeramts: Pop-Up-BSC für Ausweisdokumente in der Versteigerungshalle des Fundamts

Listen to this article

Das Bürgeramt reagiert auf den hohen Bedarf der Bremerinnen und Bremer, vor dem Sommerurlaub noch Reisedokumente zu beantragen, mit einem kreativen Angebot: ein Pop-Up Store in der Versteigerungshalle des Fundamts in der Stresemannstraße 48. Innensenator Ulrich Mäurer: „Das Pop-Up-BSC ist eine temporäre Lösung, die in den Sommermonaten zusätzliche Termine schafft und gleichzeitig den Kundenverkehr entzerrt.“ Wegen des großen Andrangs hatten sich in den vergangenen Wochen vor dem Standort Mitte in der Pelzerstraße zeitweise Warteschlangen gebildet, weil Kundinnen und Kunden unter anderem aus Gründen des Infektionsschutzes nicht gleichzeitig das Gebäude betreten konnten und die Sorge bestand, die Dokumente nicht mehr rechtzeitig vor Urlaubsbeginn zu erhalten.

Nun konnte eine freie Fläche im Fundamt rasch umgebaut und die notwenige Technik installiert werden. Nachdem bereits Anfang Juni das Termin-Angebot in den BürgerServiceCentern massiv ausgeweitet worden war, sind ab Dienstag, 6. Juli, im neuen Pop-Up montags, dienstags und donnerstags von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr, mittwochs und freitags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr noch viele weitere Termine zur Buchung eingestellt. Das Angebot im Pop-Up-BSC umfasst ausschließlich die Beantragung von Ausweisdokumenten, also Personalausweise, Reisepässe sowie Kinderreisepässe und gilt voraussichtlich bis 30. September 2021.

Termine sind weiterhin grundsätzlich nur nach vorheriger Vereinbarung möglich, da in den Wartebereichen der Mindestabstand eingehalten werden muss und nur eine begrenzte Anzahl von Besucherinnen und Besuchern zulässig ist. Nur so können sowohl die Beschäftigten wie auch die Kundinnen und Kunden geschützt werden. Eine Terminvereinbarung ist über das Bürgertelefon Bremen unter der Rufnummer 115 sowie online über www.service.bremen.de möglich.

Das Prinzip Pop-Up-Store funktioniert in Bremen bereits bei kleinen Geschäften, die kurzfristig und provisorisch eröffnen – aufpoppen – und nach ein paar Wochen oder Monaten wieder schließen. Die Geschäfte sind also nur zeitlich begrenzt und genau das macht ihren Charme aus. Das Bürgeramt hat mit dem neuen Pop-Up-BSC dieses innovative Konzept als Dienstleistungsangebot übernommen.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin