Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Burglesum, Osterholz, Burger Heerstraße, 
Ludwig-Roselius-Allee
Zeit: 	07.01.21, 4.30 Uhr, 08.01.21, 3 Uhr

Unbekannte sprengten in den vergangenen zwei Nächten Zigarettenautomaten in Burglesum und in Osterholz und richteten Sachschaden an. Die Polizei sucht nach Zeugen und warnt eindringlich.

Anwohner der Burger Heerstraße wurden am Donnerstag gegen 4.30 Uhr durch einen sehr lauten Knall geweckt. Sie sahen einen Mann, der sich an einem gesprengten Zigarettenautomat aufhielt und seine Beute einsammelte. Anschließend flüchtete der Verdächtige zu Fuß in Richtung An Smidts Park. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag jagten Unbekannte einen „Tabakwarenspender“ in der Ludwig-Roselius-Allee, in Höhe des Wilhelm-Busch-Weges in die Luft. Eine Autofahrerin wurde durch die starke Rauchentwicklung aufmerksam und rief die Polizei. Am Tatort lagen noch diverse Zigarettenschachteln und Münzen auf dem Boden, Metallteile flogen durch die Detonation 20 Meter weit. Die Kripo ermittelt jeweils wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Neben der strafrechtlichen Verfolgung warnt die Polizei: Wer illegale Böller verwendet oder sie selber herstellt, bringt sich in große Gefahr. Denn bei selbst hergestellten Feuerwerkskörpern können unter Umständen schon geringste thermische oder mechanische Einwirkungen zu einer Explosion führen. Knalltraumen, Verbrennungen, zerfetzte oder abgerissene Körperteile und andere schwere Verletzungen bis hin zum Tod – das können die Folgen von unsachgemäßem Gebrauch von illegalen, selbstgebastelten Böllern sein.

Avatar

Von Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin