Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Nachdem bereits im April die Impfangebote im Land Bremen für das gesamte Jahr 2022 verlängert wurden, erfolgen jetzt Anpassungen der Öffnungszeiten. Diese Anpassungen entsprechen er aktuellen Nachfrage. Dabei werden die Öffnungstage der Impfstellen Bremen-Ost und Bremen Nord gekürzt, eine Impfung ist weiterhin von Donnerstag bis Samstag möglich. Im Impfzentrum Am Brill sind Impfungen von Dienstag bis Samstag möglich. In Bremerhaven ist die Impfstelle im Hanse Carré Bremerhaven von Montag bis Freitag geöffnet. In beiden Städten kommen Impfangebote mit Impftrucks, Impfbussen und mobilen Teams hinzu.

„Ich freue mich sehr, dass wir zunächst bis Ende des Jahres die Basisinfrastruktur rund um das Thema ‚Impfen gegen das Coronavirus‘ aufrechterhalten können. Dank des großen Einsatzes des Projektteams und der Hilfsorganisationen konnten wir die Strukturen mittlerweile so flexibel aufstellen, dass wir auch kurzfristig unser Impfangebot der aktuellen Situation anpassen können. Wichtig bleibt, dass eine Impfung nach wie vor der effektivste Schutz gegen das Coronavirus ist“, sagt Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

In der Stadt Bremen gibt es eine freie Impfstoffwahl. In den Impfstellen kann zwischen den mRNA-Impfstoffen von BioNTech und Moderna gewählt werden. Eine Ausnahme ist hier das Kinderimpfzentrum Sögestraße für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren: Hier wird ausschließlich der Impfstoff von BioNTech verimpft.

Im Impfzentrum Am Brill stehen hingegen alle Impfstoffe zur Auswahl bereit. Bitte beachten: Novavax wird nur am Dienstag und Donnerstag und Johnson & Johnson am Mittwoch verimpft. BioNTech und Moderna stehen hingegen an allen Tagen zur Verfügung.

In der Impfstelle in Bremerhaven ist an allen Tagen eine freie Wahl zwischen allen verfügbaren Impfstoffen möglich.
Eine Terminbuchung im Vorfeld ist nicht nötig. Wer dies zur besseren persönlichen Planung jedoch weiterhin tun möchte, kann sich unter www.impfzentrum.bremen.de registrieren. Im Anschluss erhält man einen Code, mit dem ein Termin gebucht werden kann. Wer einen Termin telefonisch buchen möchte, kann das Impfcallcenter von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr erreichen.

Für alle, die nicht in eine Impfstelle kommen wollen oder können: Weiterhin sind die Impftrucks sowie die mobilen Teams im gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Die aktuellen Termine sind unter www.bremen-gegen-corona.de einsehbar.

 

Die Impfstellen im Überblick:

 

  • Impfzentrum Am Brill
    Am Brill 1-3
    28195 Bremen
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr 

     

  • Kinderimpfzentrum Sögestraße (ausschließlich Kinder von 5 bis 11 Jahren)
    Sögestraße 59-61
    28195 Bremen
    Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

     

  • Impfstelle Bremen-Nord
    Kirchheide 42
    28757 Bremen
    Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr 

     

  • Impfstelle Bremen-Ost
    Bremen-Weserpark
    Hans-Bredow-Straße 19
    28307 Bremen
    Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 11:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 10:30 bis 17:30 Uhr

 

Impfungen in der Stadt Bremerhaven sind an dem folgenden Standort möglich:
Impfstelle Bremerhaven
3. OG des Hanse Carré Bremerhaven
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

Foto: Symbolbild

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin