Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses

Listen to this article

Bremen-Huchting (ots)

Zahlreiche Einheiten von Feuerwehr und stadtbremischem Rettungsdienst waren am Montagnachmittag, 06.09.2021, bei einem Kellerbrand in einem Wohngebäude im Ortsteil Mittelshuchting im Einsatz. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der Brand in der Straße Oldeoog wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle gegen 16:40 Uhr gemeldet. Da es sich bei dem Einsatzort um ein achtgeschossiges Mehrparteienhaus handelte, entsendeten die Einsatzsachbearbeiter:innen direkt ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes. Noch während die Einheiten auf der Anfahrt waren, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Huchting alarmiert.

Die Kräfte der Feuer- und Rettungswache 4 trafen als Erste ein. Zu dem Zeitpunkt drang Rauch aus dem Keller. Einige Personen befanden sich bereits vor dem Gebäude, der Treppenraum war weitestgehend rauchfrei. So ging ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung in den Keller und ein weiterer Trupp zur Menschenrettung beziehungsweise Kontrolle des Gebäudes in die Obergeschosse vor.

Im Keller brannten Einrichtungsgegenstände, das Feuer hatten die Kräfte schnell unter Kontrolle. Der Erkundungstrupps, später von zwei weiteren Atemschutzträger:innen abgelöst, warnte die übrigen Bewohner:innen, in ihren Wohnungen zu verbleiben. Dennoch mussten letztlich sieben Personen vom Rettungsdienst gesichtet werden. Bei zwei Patient:innen bestand der Verdacht auf Rauchgasvergiftungen. Sie kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rund 55 Kräfte der Wachen 1, 2, 4 und 5, der FF Huchting und des stadtbremischen Rettungsdienstes waren insgesamt vor Ort.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin