Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

 

Geestland/Bad Bederkesa. Am Freitag (12.11.2021), gegen 15:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Mattenburger Straße in Höhe der Rossmann Filiale in Bad Bederkesa. Ein unbekanntes Fahrzeug kollidierte mit dem Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Krankenwagen (Ford Transit). Anschließend verließ der*die Verursacher*in unerlaubt den Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Geestland (04743-9280) zu wenden.

Samtgemeinde Land Hadeln/Steinau. In der Zeit von Freitag 14:30 Uhr bis Samstag 16:30 Uhr (12./13.11.2021) wurden in Steinau von einem landwirtschaftlichen Hof ein Ackerschlepper, eine selbstfahrende Arbeitsmaschine sowie diverses Zubehör entwendet. Durch Unbekannte wurde das Diebesgut zum Teil aus einer Scheune geholt und weggeschafft. Der Wiederbeschaffungswert beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf Täter*innen oder genutzte Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven (04721-5730) zu melden.

Loxstedt/Bundesautobahn 27. Am Samstag (13.11.2021), gegen 11:30 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer*innen, dass sich auf dem Autobahnparkplatz Nesse (Fahrtrichtung Walsrode) mehrere freilaufende Rinder befinden. Die Beamten*innen des PK Geestland staunten dann auch nicht schlecht, als sie dort 18 freilaufende Tiere feststellten. Umgehend wurde die Richtungsfahrbahn Walsrode voll gesperrt, um eine Gefahr für den allgemeinen Verkehr und die Herde zu verhindern. In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Bremerhaven und den vor Ort eintreffenden Landwirten konnten die Tiere dann auch schnell zurück auf die Weide getrieben werden. Es kam glücklicherweise zu keinen Verkehrsunfällen. Der Zaun, der die Weide von dem Autobahnparkplatz trennt, war durch Unbekannte beschädigt worden. Es wurden polizeiliche Ermittlungen aufgenommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu Tätern*innen geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Geestland (04743-9280) zu wenden. Lichtbild (siehe Bildmappe).

Loxstedt/Stotel. Am frühen Sonntagmorgen (14.11.2021), gegen 02:00 Uhr, befuhr eine 28-jährige Bremerin mit ihrem PKW Volkswagen Up! die Landesstraße 135 in Fahrtrichtung Bremen. In Höhe der Einmündung zur Burgstraße verlor die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet in den dortigen Baustellenbereich. Das Auto überschlug sich in der Folge an einem Erdwall und kam auf der Seite zum Liegen. Die leicht verletzte Fahrzeugführerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeugwrack befreien. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamten deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden. Bei einer Überprüfung des Kennzeichens konnte ferner ermittelt werden, dass für den Pkw kein Versicherungsschutz bestand. Die entsprechenden Strafverfahren wurden eingeleitet. Der Schaden am Pkw beträgt ca. zehntausend Euro.

Loxstedt/Dedesdorf. Am frühen Sonntagmorgen (14.11.2021), kurz nach Mitternacht, befuhr ein 47-jähriger Nordenhamer die Bundesstraße 437 mit seinem PKW Peugeot in deutlichen Schlangenlinien in Richtung Wesertunnel. Andere Autofahrer meldeten diese auffällige Fahrweise der Polizei. Kollegen*innen des Polizeikommissariats Schiffdorf konnten schnell die Verfolgung des Peugeots aufnehmen und diesen hinter dem Wesertunnel stoppen und kontrollieren. Der Mann zeigte starke Ausfallerscheinungen, so dass ein Atemalkoholtest veranlasst wurde. Dieser hatte einen Wert von über drei Promille zum Ergebnis. Daraufhin wurde eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin