Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

November 30, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

CUX: Fahrradfahrer kollidiert mit Lkw + Von Fahrbahn abgekommen + Mit Fahrrad gestürzt + u.a.

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

Fahrradfahrer kollidiert mit Lkw

Cuxhaven. Am 10.05.2021, gegen 08.10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Feldweg in Höhe des dortigen Verbrauchermarktes. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 25-jähriger Fahrradfahrer zunächst auf dem Geh- und Radweg mit seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt gefahren. Nach mehreren Zeugenaussagen ist der Mann plötzlich auf die Fahrbahn gefahren und mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Zwei zufällig anwesende Notfallsanitäterinnen haben sofort erste Hilfe geleistet. Ein weiterer Ersthelfer hat umgehend den Notruf gewählt. Der 25-jährige Cuxhavener wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen. Derzeit befindet er sich in Lebensgefahr. Der 44-jährige Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Am Lkw und am Fahrrad entstand ein geschätzter Schaden von ca. 3300 Euro. Während der Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war der Feldweg zum Teil gesperrt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Cuxhaven unter der Rufnummer 04721/573-0 in Verbindung zu setzen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Von Fahrbahn abgekommen

Schiffdorf. Ein 76-Jähriger befuhr am 19.05.2021, gegen 13.05 Uhr mit seinem VW Tiguan die Wollingster Straße. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls kam er alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen. Hierbei wurde er lt. Polizeikenntnis leicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 26.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit Fahrrad gestürzt

Wingst. Am Mittwoch, 19.05.2021 gegen 19.00 Uhr befuhr eine 82-jährige Dame den Radweg der Kreisstraße 21. In Höhe des Ernst-August-von-der-Wense-Wegs kam sie von diesem nach links ab. Ein Pedal verfing sich im weichen Untergrund und die Seniorin aus Cadenberge stürzte zu Boden. Sie verletzte sich hierbei schwer und wurde in eine Klinik gebracht.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Nordholz. Am Mittwoch, 19.05.2021, gegen 14.25 Uhr ereignete sich auf einem Parkplatz in der Oderstraße eine Verkehrsunfallflucht. Der Unfallgeschädigte parkte seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Bei seiner Rückkehr zum Pkw stellte er fest, dass sein Fahrzeug vorne rechts (Kotflügel) durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Der Unfallbeteiligte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der geschätzte Unfallschaden beträgt 1000 EUR. Die Polizei in Nordholz erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 04741/98115-0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zwei Frauen berauscht am Steuer

Hemmoor/Cadenberge. Am Mittwoch, gegen 06.15 Uhr überprüften Beamte der Polizei Hemmoor die 43-jährige Fahrerin eines Dacia auf der Cuxhavener Straße in Hemmoor. Dabei stellten die Beamten Anhaltspunkte für die Beeinflussung durch illegale Drogen fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, so dass gegen die Frau aus dem Raum Stade eine Blutprobe angeordnet wurde. Am Abend zuvor gegen 22.25 Uhr, stellte die Polizei einen VW fest, der von einer 63-jährigen Frau aus der Samtgemeinde Land Hadeln geführt wurde. Bei der Kontrolle in der Schulstraße in Cadenberge stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Auch hier wurde eine Blutprobe angeordnet und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zur Vollbremsung gezwungen – Verursacherin flüchtet

Osten. Auf der Straße Schüttdamm in Osten (B495) kam es am Mittwoch gegen 21.30 Uhr beinahe zu einem schweren Unfall. Der 30-jährige Fahrer eines Audi A6 wurde auf seinem Weg aus Richtung Neulandermoor kommend in Richtung Osten von einem grauen Pkw mit vermutlich ausgeblichen gelber Heckklappe überholt. Unmittelbar nach dem Überholvorgang habe die Fahrerin des grauen Wagens für den 30-Jährigen völlig unerwartet stark gebremst. Nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver in den linken Seitenraum konnte ein Aufprall von dem Audi-Fahrer aus der Wingst verhindert werden. Beim Ausweichen in den linken Seitenraum touchierte der Audi mit seinem linken Außenspiegel einen Leitpfosten. Am Leitposten und am Außenspiegel entstand Sachschaden. Die Fahrerin des grauen Pkw hielt nicht an, um sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Hemmoor unter Tel. 04771-6070 entgegen.

 

 

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin