Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

November 30, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

CUX: Einschleichdiebstahl +++ Unfallflucht in Geestland +++ Unfall in Autobahnabfahrt +++ Unfall mit leicht verletzter Person +++ Sattelzug aus dem Verkehr gezogen

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

 

Wurster Nordseeküste. Am Donnerstag, den 26.08.2021 wurde der Polizei ein möglicher Einschleichdiebstahl aus einem Wohnhaus an der Straße Bundesstraße zwischen Nordholz und Midlum angezeigt. Demnach wurde in der Zeit vom 17.08.2021 bis 26.08.2021 Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. In der genannten Zeit gab es einen Vorfall, der im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte. Am Nachmittag des 20.08.2021 seien die Hausbewohner im Garten gewesen, als plötzlich eine männliche Person im Garten erschienen ist, die die Hausbewohnerin unter einem Vorwand von der geöffneten Hintertür des Hauses weggelockt habe. Auf Grund der Schilderung ist nicht auszuschließen, dass dieser Vorfall im Zusammenhang mit einem Diebstahl am selben Tag (20.08.2021) um 19:45 Uhr im Gudendorfer Weg in Altenwalde steht. Die Polizeiinspektion Cuxhaven bittet daher Zeugen, die in dieser Sache (insbesondere dem 20.08.2021) verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon 04721 573-0 zu melden.

   -----------

Geestland/Lintig. Am Sonntagmittag (29.08.2021) kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen 13:00 Uhr mit seinem PKW mit einem massiven Grundstückszaun in der Lintiger Straße. Zuvor war er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, aus Richtung Hainmühlen kommend, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und über den dortigen Gehweg geschleudert. Im Anschluss entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Vor Ort konnten Fahrzeugteile gesichert werden, der PKW dürfte nicht unerheblich beschädigt worden sein. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Geestland unter Telefon 04743 9280 zu melden.

   -----------

Bremerhaven/BAB 27. Auf der Autobahn kam es am Sonntag, 29.08.2021, im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle Bremerhaven-Geestemünde gegen 13:00 Uhr zu einem Unfall, als ein 80-jähriger Bremerhavener mit seinem Pkw Audi die Autobahn an der AS Bremerhaven-Geestemünde verlassen wollte. Kurz hinter der Kurve der Abfahrt verlor der Bremerhavener aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit dem entgegenkommenden Golf eines 24-jährigen Bremerhaveners. Hierbei wurde der 24-jährige leicht verletzt und vor Ort durch Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr Bremerhaven behandelt. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden von etwa 12.000 EUR. (Bilder im Anhang)

   ------------

Cuxhaven. Am Freitag, den 27.08.2021, gegen ereignete sich im Elfenweg ein Unfall zwischen zwei Pkw. Der 25-jährige Fahrer eines Transporters befuhr den Elfenweg. Als ihm ein PKW entgegenkam, lenkte er den Transporter an den rechten Fahrbahnrand und übersah dabei, dass die hintere Tür der Fahrerseite eines geparkten Pkw geöffnet war. Hier hatte eine 32-jährige Cuxhavenerin gerade ihr Kind in den Kindersitz gesetzt. Durch die Kollision mit der Tür wurde sie leicht verletzt und zur Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

   ------------

Midlum/BAB 27. Am Abend des 29.08.2021 kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Geestland auf der BAB 27 im Bereich Midlum einen georgischen Sattelzug, weil dieser offensichtlich einen schlechten Wartungszustand hatte. Der Sattelzug hatte am Vortag seine Ladung aus dem ca. 4.300 km entfernten Armenien kommend in Otterndorf entladen. Bei der näheren Inaugenscheinnahme fielen den speziell geschulten Beamten schwere technische Mängel an der Bremsanlage, dem Fahrzeugrahmen und der Sattelkupplung auf. Es wurde eine technische Untersuchung durch einen Prüfingenieur für Fahrzeugtechnik für den Morgen des 30.08.2021 angeordnet und durchgeführt. Bei der Fahrzeuguntersuchung wurde festgestellt, dass die Sattelzugmaschine einen verkehrsunsicheren Zustand aufwies. Auch der Sattelanhänger wies technische Mängel auf, die umgehend repariert werden müssen. Zwecks Reparatur und anschließender Nachprüfung wurde das Fahrzeuggespann zu einer Lkw-Werkstatt begleitet. Der Fahrzeughalter hat nun mit einem hohen Bußgeld zu rechnen.

 

Bilder: Polizeiinspektion Cuxhaven

 

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin