Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

 

Einbruch in Bürogebäude

Cuxhaven. Unbekannte Täter sind am frühen Abend des 26.12.2021 in ein Bürogebäude in der Grodener Chaussee eingebrochen. Die Täter hebelten ein Kellerfenster auf und drangen so in das Gebäude ein. Entwendet wurden zwei Fernseher im Wert von etwa 5.000 Euro.

++++++

Einbruch in Einfamilienhaus

Loxstedt. In der Nacht von Montag, 27.12.2021, auf Mittwoch, 28.12.2021, brachen kurz nach Mitternacht unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Schulstraße in Stotel ein, obwohl die Bewohner zu Haus waren. Die Täter hebelten ein Fenster auf und drangen in das Haus ein. Durch die Einbruchgeräusche waren die Bewohner wach geworden. Jetzt bemerkten die Täter offensichtlich, dass das Haus nicht leer ist. Sie flüchteten durch das Einstiegsfenster, ohne etwas zu stehlen.

++++++

Tageswohnungseinbruch

Loxstedt. Am Montag, 27.12.2021, versuchten unbekannte Täter zwischen etwa 6.30 Uhr und 14.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Grüner Grund einzubrechen. Die Täter manipulierten am Schließzylinder der Haustür und wollten so in das Haus eindringen. Als dies misslang, haben die Täter von einer weiteren Tatbegehung abgesehen. Möglicherweise hat auch ein im Haus lebender Hund die Täter abgeschreckt.

++++++

Geestländer spuckt in Richtung eines Streifenwagens und landet in der Justizvollzugsanstalt

Geestland / Langen. Am 27.12.2021, gegen 04:30 Uhr, schaute ein an einer Bushaltestelle stehender Mann auffällig zu einem vorbeifahrenden Funkstreifenwagen der Polizei. Der 33-jährige Geestländer spuckte offenbar absichtlich in Richtung des Funkstreifenwagens. Als die Beamten ihn auf sein Verhalten ansprechen wollten, stellte sich heraus, dass gegen den Mann drei Haftbefehle zu vollstrecken sind. Da der Mann jetzt verhaftet werden musste, wurde er durchsucht. Dabei wurde eine Filmdose mit einer geringen Menge Betäubungsmitteln in seinem Rucksack gefunden. Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt, ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen ihn eingeleitet und der Beschuldigte wurde verhaftet und zur Vollstreckung der Haftbefehle in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Mann bereut sicherlich, so auf sich aufmerksam gemacht zu haben.

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin