Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

 

++++++++++++++

Diebstahl von zwei Fahrrädern

Cuxhaven. Zwei Fahrräder wurden am 17.08.2021 gegen 20:20 Uhr vor dem Bali-Kino in der Holstenstraße 5 in Cuxhaven abgestellt, sowie gemeinsam aneinandergeschlossen. Gegen 22:50 Uhr wurde bemerkt, dass beide Räder entwendet wurden. Bei den Fahrrädern handelt es sich um Mountainbikes der Marken BULLS Sharptrail in grün /schwarz und ein ROCKRIDER 520 SV in blau/schwarz. Die Schadensumme beträgt ca. 500 Euro.

++++++++++++++

Einbruch in Einfamilienhaus mit hohem Schaden

Schiffdorf. In der Zeit zwischen dem 03.08.2021 und dem 17.08.2021 ist es in der Straße Am Orint 6 in Schiffdorf zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus gekommen. Wie die unbekannten Täter in das Haus der 81-Jährigen gelangt sind, ist bislang nicht bekannt. Bei dem erlangten Gut handelt es sich um Schmuckstücke. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

++++++++++++++

Täter stehlen Parfüm aus Auto und hinterlassen ein Handtuch

Wurster Nordseeküste-Nordholz. Unbekannte Täter gelangten in der Nacht zu Dienstag gegen 01:00 Uhr auf bislang nicht bekannte Weise in zwei vor einem Haus in der Dorfstraße abgestellte Pkw. Beide Fahrzeuge wurden nach Diebesgut durchsucht. Es wurde eine Parfümflasche entwendet. Nach Auskunft der 45-jährigen Geschädigten hatten die Täter ein Handtuch im Fahrzeug liegen gelassen. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.

++++++++++++++

Brand in Einfamilienhaus

Beverstedt. Am gestrigen Abend zwischen 17:30 Uhr und 21:30 Uhr ist es in der Schmiedestraße zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus gekommen. Es wurde niemand verletzt. Das Feuer brach vermutlich in der Küche des 80-jährigen Geschädigten aus und konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden beträgt ca. 200.000 Euro.

++++++++++++++

Alkoholisiert am Nachmittag

Geestland-Debstedt Eine 28-jährige Geestländerin wurde gestern um 16:35 Uhr mit ihrem Auto von einer Polizeistreife in der Straße An der Autobahn kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurde bei der Fahrzeugführerin ein Atemalkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt. Ihr Führerschein wurde einbehalten und der Frau die Weiterfahrt untersagt.

++++++++++++++

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Schiffdorf-Beverstedt. Ein 53-jähriger aus Bremerhaven ist gestern Nacht um 00:19 Uhr mit seinem Pkw von der Polizei in der Wesermünder Straße kontrolliert worden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Autofahrer Alkohol getrunken hat und nicht im Besitz eines Führerscheines gewesen ist. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

++++++++++++++

Betrunken auf dem Fahrrad erwischt

Otterndorf. In der Nacht zu Mittwoch fiel ein 24-jähriger Fahrradfahrer aus Otterndorf einer Polizeistreife gegen 03:00 Uhr in der großen Ortsstraße auf. Grund hierfür war die mangelnde Beleuchtung am Rad und die auffällige Fahrweise des Otterndorfers. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Nach einer durchgeführten Blutentnahme erwartet dem jungen Radfahrer nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

++++++++++++++

Unfallflucht auf Parkplatz

Cuxhaven. Einen Schaden von ca. 2.500 Euro hat ein bislang unbekannter Fahrer gestern zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka Marktes an der Spanger Straße verursacht. Beim Ausparken hat der Unfallflüchtige den geparkten blauen Multi Van einer 32-jährigen Cuxhavenerin beschädigt. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, melde sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730.

++++++++++++++

Vermutlich abgelenkt – Kettenreaktion ausgelöst

Geestland-Drangstedt. Am gestrigen Dienstag um 14.24 Uhr kam es in der Hauptstraße in Drangstedt zu einem folgenschweren Autounfall. Ein 23-jähriger Autofahrer war auf der Hauptstraße unterwegs und nutzte nach Zeugenangaben ein Handy. Trotz eingeleiteter Bremsung fuhr er auf das stehende Fahrzeug einer 39-jährigen Cadenbergerin auf. Durch die entstandene Wucht prallte der Wagen der Frau auf den vor ihr stehenden Pkw eines 60-jährigen Ihlienworthers. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt ca. 9.000 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

++++++++++++++

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin