Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

Oktober 18, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

CUX: Diverses Zubehör entwendet + In Haus eingebrochen + Auffahrunfall u.a.

Listen to this article

Cuxhaven (ots)

Diverses Zubehör entwendet

Cuxhaven. In dem Zeitraum zwischen Montagabend, den 12.07.2021 gegen 22.30 Uhr und Dienstagmorgen wurden in der Heerstraße von mehreren landwirtschaftlichen Fahrzeugen hochwertige Monitore, Terminals und Empfänger entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Cuxhavener Polizei erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 04721/573-0.

+++++++++++++++++++++++++

In Haus eingebrochen

Neuhaus. Am Dienstag, 13.07.2021, in dem Zeitraum zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr brachen bislang Unbekannte in der Poststraße in ein Gebäude ein. Das Diebesgut wird noch ermittelt. Die Hemmoorer Polizei erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 04771/607-0.

++++++++++++++++++++++++

Auffahrunfall

Geestland, OT Debstedt / A27. Am 13.07.2021 ereignete sich gegen 12.20 Uhr ein Auffahrunfall an der Ausfahrt Debstedt / Einmündung L120. Ein 72-Jähriger aus Bremerhaven war mit einem Transporter der Marke Fiat auf den vor ihm verkehrsbedingt wartenden Volvo eines 33-Jährigen aus Geestland aufgefahren. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

++++++++++++++++++++++++

Verkehrsunfall durch unzureichende Ladungssicherung-

Bremerhaven / A27. Am 13.07.2021 verlor der Fahrer eines Transporters in Fahrtrichtung Cuxhaven zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Zentrum und -Überseehäfen Teile seiner Ladung. Drei andere Verkehrsteilnehmer konnten nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhren über die verlorengegangenen Metallteile (Schrott). Die Fahrzeuge wurden hierbei leicht beschädigt. Unter anderem war auch ein Rettungswagen betroffen, welcher sich nicht auf einer Einsatzfahrt befand. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen weißen, älteren Transporter (Pritsche), vermutlich Mercedes-Benz, mit blauer Plane handeln. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Geestland unter der Rufnummer 04743/928-0 entgegen.

++++++++++++++++++++++++

Pkw fährt gegen Stromverteilerkasten / Fahrer unter Alkoholeinfluss

Wurster Nordseeküste, OT Wremen. Am 13.07.2021, gegen 19.30 Uhr wurde ein Stromverteilerkasten in der Straße In der Nordwierde beschädigt. Ein 38-Jähriger aus der Stadt Geestland war mit einem Skoda Ocativa von der Fahrbahn abgekommen und hatte den Schaden verursacht. Zeugen hatten ihn beobachtet, wie er aus dem Fahrzeug stieg und den Schaden begutachtete. Der Verursacher entfernte sich dann aber unerlaubt vom Unfallort. Wenig später erschien er mit seiner Mutter beim PK Geestland. Die Mutter gab an, gefahren zu sein. Dieses konnte anhand der Zeugenaussage widerlegt werden. Der Grund dieses Täuschungsversuches dürfte die Alkoholisierung des Verursachers gewesen sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 0,8 Promille. Dem Geestländer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn und die Mutter wurden Strafverfahren eingeleitet. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

++++++++++++++++++++++++

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss / Pedelec-Fahrerin angefahren und leicht verletzt-

Geestland, OT Bad Bederkesa. Am 13.07.2021, gegen 16.30 Uhr, wurde eine 63-jährige Fahrerin eines Pedelecs auf der Ortsumgehungsstraße (L119), Ecke Birkenhof von einem Pkw angefahren. Die Frau musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach bisherigem Kenntnisstand hat sie sich leichte Verletzungen zugezogen. Der Unfallverursacher, ein 25-Jähriger, beging Unfallflucht, konnte aber im Rahmen der Fahndung gestellt werden, weil ein couragierter Bürger mit seinem Fahrzeug die Verfolgung des Flüchtenden aufnahm und zeitgleich die Polizei informierte. Der Unfallverursacher stand unter Drogeneinfluss und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem führte er auch noch Betäubungsmittel mit sich. Der von ihm genutzte Ford Kuga, ein Mietwagen, wurde unbefugt in Gebrauch genommen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich jetzt wegen diverser Straftaten verantworten. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Polizei bedankt sich bei den Ersthelfern ausdrücklich für ihr vorbildliches Verhalten und bittet andere Verkehrsteilnehmer, die im Vorfeld durch den Kuga-Fahrer gefährdet wurden, sich bei der Polizei Geestland unter 04743/928-0, zu melden.

+++++++++++++++++++++++++

Bei Abbiegen zusammengestoßen

Loxstedt. Am Dienstag, 13.07.2021 gegen 16.10 Uhr ereignete sich in der Wesermünder Straße ein Verkehrsunfall. Eine Opelfahrerin wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen. Gleichzeitig setzte eine in gleicher Richtung fahrende 23-Jährige dazu an, die hinter der Opelfahrerin verkehrsbedingt entstandene Fahrzeugkolonne zu überholen. Die Opelfahrerin übersah den Ford der Überholdenden, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fordfahrerin gegen einen Baum geschleudert. Die Fahrzeugführerin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe beträgt ca. 7.000 Euro.

 

 

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin