Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Unbekannte legten vergangenen Mittwoch, 22. Juni, im Bremerhavener Stadtteil Geestemünde mehrere mit Rasierklingen präparierte Wurstköder aus. Nach bisherigen Erkenntnissen ist kein Tier zu Schaden gekommen. Die Polizei rät dennoch Tierhaltern zur erhöhten Vorsicht.

Auf einer Rasenfläche zwischen der Grashoffstraße und der Johannesstraße machte eine aufmerksame Spaziergängerin die gefährliche Entdeckung und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte fanden gleich vier mit Rasierklingen gespickte Wurststücke und stellten diese sicher.

Die Polizei Bremerhaven rät: Achten Sie beim Spaziergang mit ihrem Tier darauf, dass dieses nicht unbemerkt Herumliegendes frisst. Sollten Sie derartige Köder finden, rufen Sie die Polizei. Vermuten Sie, dass ihr Vierbeiner doch einen solchen Köder zu sich genommen hat, sollten Sie umgehend einen Tierarzt aufsuchen.

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin