Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

In der Zeit vom 17. bis 21. August 2022 findet in Bremerhaven das Hafenfest Maritime Tage 2022 im Bereich Neuer und Alter Hafen sowie am Weserdeich statt. Die Vielzahl der sich gleichzeitig auf dem Veranstaltungsgelände aufhaltenden Personen begünstigt die Begehung von Straftaten erheblichen Umfangs.

Durch den Direktor der Ortspolizeibehörde Bremerhaven ist die Einrichtung und Durchführung einer offenen Videoüberwachung mittels fest installierter Technik für die Dauer der „Maritimen Tage“ angeordnet worden. Der Veranstaltungsbereich und sein unmittelbares Umfeld sollen während der täglichen Öffnungszeiten bis zum Ende des Abendprogramms mittels offener Bildübertragung und -aufzeichnung beobachtet werden. Entsprechende Hinweisschilder werden ab dem 11. Juli 2022 im Veranstaltungsraum installiert. Die Videoüberwachung erfolgt im Rahmen des Veranstaltungszeitraumes. Zuvor wird die Technik für Installations- und Einstellungsarbeiten sporadisch in Betrieb genommen.

Der Bereich der Videoüberwachung ist wie folgt räumlich begrenzt:

im Norden: Sportbootschleuse/Verlängerung Lloydstraße,

im Osten: entlang der Columbusstraße bis zur Kreuzung mit der Van-Ronzelen-Straße,

im Süden: an der Van-Ronzelen-Straße/Am alten Vorhafen,

im Westen: entlang des Weserufers bis zur Sportbootschleuse inklusive Willy-Brandt-Platz (Seebäderkaje).

Hinzu kommt eine Überwachung des sogenannten Lloyddocks zwischen dem Hafenbecken Neuer Hafen und Lohmannstraße.

Es wird grundsätzlich sichergestellt, dass in unmittelbarer Nähe wohnhafte Personen ohne von der Videoüberwachung erfasst zu werden ihre Wohnung erreichen können und dass Fenster und Balkone von angrenzenden Wohnhäusern nicht miterfasst werden. Informationen zur Videoüberwachung und zum Datenschutz hat die Polizei Bremerhaven auf ihrer Internetseite bereitgestellt:

 

Foto: Symbolbild

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin