Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

September 19, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Bremerhaven: Vermeintlich hilfsbereiter Mann entpuppt sich als Trickdieb

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

Opfer eines Trickdiebes wurde am Sonntag, 27. Juni, ein 83-jähriger Mann in Bremerhaven-Lehe. Am Sonntagvormittag hatte ein Unbekannter an der Wohnung des gehbehinderten Seniors geklingelt und angeboten, für ihn Besorgungen zu erledigen. Um die Details zu besprechen, ließ der 83-Jährige den ungefähr 25 bis 30 Jahre alten Unbekannten ein. Nach einiger Zeit wollte der Senior sich und seinem Besucher einen Kaffee kochen. Als er aus der Küche zurückkehrte, verabschiedete sich der junge Mann hastig und verließ die Wohnung. Kurz darauf stellte der 83-Jährige fest, dass seine Geldbörse inklusive wichtiger Ausweise fehlte und verständigte die Polizei.

Das sind die Tipps Ihrer Polizei:

‚ Lassen Sie keine Unbekannten Personen Ihre Wohnung. Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, jemanden unangemeldet einzulassen. ‚ Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür genau an, zum Beispiel durch den Türspion oder das Fenster. Benutzen Sie die Türsprechanlage. ‚ Öffnen Sie Ihre Tür immer nur mit vorgelegter Türsperre. Ist keine Sperre vorhanden, öffnen Sie nicht. Sprechen Sie durch die geschlossene Tür. ‚ Zeigen oder erklären Sie niemandem, wo Sie Geld oder Wertgegenstände aufbewahren. ‚ Sind Sie allein, dann bitten Sie einen Nachbarn hinzu oder bestellen Sie den Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Zwei Personen haben die Besucher besser im Blick. ‚ Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch: Sprechen Sie laut mit ihnen oder rufen Sie um Hilfe. ‚ Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt: Notrufnummer 110.

 

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin