Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

November 30, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Bremerhaven: Spektakulärer Verkehrsunfall – Radfahrer hat viel Glück

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Am Abend des 02.09.2021 kam es auf der Stresemannstraße, vor der Bremerhavener Stadthalle zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 Beteiligte verletzt wurden und hoher Sachschaden entstand. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein PKW-Fahrer, nach Zeugenangaben, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Stresemannstraße in nördlicher Richtung auf dem linken Fahrstreifen. Noch vor der Einmündung der Melchior-Schwoon-Straße wollte er einen VW-Golf überholen. Da sich in Höhe der Stadthalle vor ihm langsamere Fahrzeuge befanden, wechselte der Renault-Fahrer abrupt nach rechts, weil er vor dem Golf einscheren wollte. Bei dem waghalsigen Manöver kam es zur Kollision mit einem vor ihm fahrenden Gespann (PKW/Anhänger). Durch die Wucht des Anpralls riss der Anhänger mitsamt der Anhängerkupplung vom Zugfahrzeug ab und überschlug sich mehrfach. Dabei entstand hoher Sachschaden an dem geladenen Motorrad mit Beiwagen. Der Unfallverursacher verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mit seinem Renault Clio über die angrenzenden Fahrstreifen auf den Rad-/Gehweg vor der Tankstelle. Hier konnte sich ein Radfahrer gerade noch mit einem Sprung von seinem Fahrrad vor dem herannahenden Fahrzeug retten, dass ihn zu überrollen drohte. Der 21-Jährige kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Er war gerade noch rechtzeitig durch die vorangegangenen Unfallgeräusche auf die drohende Gefahr aufmerksam geworden. Der PKW des Unfallverursachers schleuderte mit großer Energie weiter über eine hohe Bordsteinkante, die das Tankstellengelände von der Straße trennt und schlug in eine Zapfsäulenanlage ein. Dabei wurde die Zapfanlage vom Fundament gerissen und alle Leitungen durchtrennt. Am PKW entstand Totalschaden. Der Beifahrer (23) des Unfallverursachers erlitt dabei leichte Verletzungen. Den eintreffenden Rettungskräften bot sich ein großes Trümmerfeld. Die Polizei sperrte die Schadensstelle ab und sicherte die Tankstelle. Bei den Ermittlungen zur Unfallursache meldeten sich Zeugen, die eindeutig den Unfallhergang beschreiben konnten. Demnach hatte sich der Unfallverursacher zuvor ein Rennen mit dem VW-Golf geliefert. Die Fahrzeuge waren schon in der Rheinstraße aufgefallen. Sie beschleunigten z.B. an den Ampeln ihre Autos maximal in Richtung der späteren Unfallstelle und es kam zu gefährlichen Situationen. Die Polizei ermittelt wegen § 315 d StGB (Verbotene Kraftfahrzeugrennen) und § 229 (Fahrlässige Körperverletzung) und stellte sowohl bei dem Verursacher (22), als auch bei beteiligten Golf-Fahrer (28) die Fahrzeuge sowie die Führerscheine sicher. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0471/953-3165 entgegengenommen.

 

 

Foto: Polizei Bremerhaven

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin