Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Bremerhaven: Schwerer Unfall auf der Voßstraße – Ersthelfer befreien eingeklemmte Frau – Schaulustige behindern Einsatzkräfte

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Ein aufsehenerregender Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag, 27. Januar, gegen 22 Uhr auf der Voßstraße in Bremerhaven-Geestemünde ereignet. Dabei wurden zwei Beteiligte verletzt und drei Autos stark beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer eines BMW auf der Voßstraße in südlicher Richtung unterwegs. In dieselbe Richtung fuhr zu diesem Zeitpunkt eine Skoda-Fahrerin. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einer schweren Kollision der beiden Autos, wobei der BMW von hinten gegen den Skoda prallte. Zunächst blieben beide Fahrzeuge stehen, dann jedoch nahm der BMW wieder zügig Fahrt auf. Nur wenige Meter weiter verlor der BMW-Fahrer jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem geparkten Hyundai, in dem sich keine Insassen befanden.

Aufmerksame Zeugen, die den Unfall bemerkt hatten, eilten zu den Fahrzeugen. Sie befreiten die eingeklemmte Skoda-Fahrerin über die Beifahrertür und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Außerdem gaben sie den eintreffenden Polizeibeamten Hinweise auf den BMW-Fahrer der offenbar versuchte, sich zu Fuß von der Unfallstelle zu entfernen. Bei der Kontrolle des leicht verletzten BMW-Fahrers stellten die Beamten bei ihm Alkoholgeruch fest. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit ergab, wurden eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Die Skoda-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert und verblieb dort zunächst. Die Feuerwehr Bremerhaven beseitigte auslaufende Betriebsstoffe der Unfallfahrzeuge. Der BMW und der Skoda wurden als Beweismittel beschlagnahmt und abgeschleppt.

Die Voßstraße war während der polizeilichen Maßnahmen für rund zwei Stunden zwischen Hamburger Straße und Georg-Seebeck-Straße für den Verkehr gesperrt. Während des Einsatzes wurden Polizei- und Rettungskräfte durch zahlreiche Schaulustige in ihrer Arbeit behindert. Es mussten mehrere Platzverweise ausgesprochen werden.

 

Foto: Polizei Bremerhaven

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin