Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Die Polizei Bremerhaven hat am heutigen Montagabend, 20. Dezember 2021, einen angemeldeten Aufzug mit Startpunkt an der Weserfähre durch den Bereich der Innenstadt begleitet. Thematisch brachten die Teilnehmenden des Aufzuges ihren Protest gegen die bestehenden Corona-Maßnahmen zum Ausdruck. Eine weitere Gruppe aus dem Spektrum der sogenannten Spaziergänger versammelte sich am Hauptbahnhof und wurde auch durch polizeiliche Kräfte begleitet. Im weiteren Verlauf schloss sich auch diese Gruppe im Bereich der Kennedybrücke dem angemeldeten Aufzug an. Nach dem Zusammenschluss liefen die Teilnehmenden dann gemeinsam mit geschätzt 430 Teilnehmenden absprachegemäß durch die Havenwelten. Von dort ging es weiter durch die Lloydstraße, die für die Dauer des Aufzuges gesperrt wurde. Anschließend setzte der Zug seinen Weg über die Deichstraße und die Alte Geestebrücke und schließlich an der Geeste entlang fort. Wie geplant endete der gemeinsame Aufzug wieder am Anleger der Weserfähre und die Versammlung löste sich kurz nach 20 Uhr auf. Während der polizeilichen Maßnahmen kam es wiederholt zu Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich und im Umfeld des Fähranlegers. Das Aufeinandertreffen rivalisierender Personengruppen sowie Störungen des Weihnachtsmarktes konnten durch die eingesetzten Kräfte verhindert werden. Insgesamt spricht die Polizei von einem ruhigen Verlauf. Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven wurde bei der Einsatzwahrnehmung von Kräften der Polizei Bremen unterstützt.

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin