Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

Oktober 18, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Bremerhaven: Mit 120 km/h durch die Stadt: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Ein hochmotorisierter Wagen fiel am vergangenen Sonnabend, 28. August, gegen 22.45 Uhr auf, als er an der Kreuzung Stresemannstraße/Melchior-Schwoon-Straße an eine rote Ampel heranfuhr. Mit laut aufheulendem Motor versuchte der Fahrer eines Audi-Sportcoupés offenbar, die Blicke der Passanten auf sich zu ziehen, die sich vom Sommermarkt-Gelände auf dem Heimweg befanden. Allerdings weckte der lautstarke Audi auch das Interesse von Polizeibeamt:innen, die in einem Zivilfahrzeug ebenfalls an der Ampel warteten. Nachdem die Ampel auf Grün gesprungen war, entfernte sich der Audi zügig in nördliche Richtung. Der Polizeiwagen folgte dem Audi bis hinter die Flötenkiel-Kreuzung auf die Langener Landstraße. Dort vollzog der Fahrer dann einige rasante Spurwechsel und beschleunigte letztlich auf rund 120 Kilometer pro Stunde. Mit Blaulicht und Martinshorn nahmen die Polizeibeamt:innen die Verfolgung auf. Einige Hundert Meter weiter konnten sie den Audi einholen und zum Anhalten bewegen. Dem Fahrer des Wagens, einem 36-jährigen Mann, wurde der Tatvorwurf eines Alleinrennens im Straßenverkehr gemacht, was eine Straftat darstellt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Audi selbst wurde als Tatmittel sichergestellt und abgeschleppt. Das musste auch der Halter des Sportcoupés mitverfolgen: Dieser hatte während der rasanten Fahrt auf dem Beifahrersitz seines Autos gesessen.

 

 

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin