Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Euer Nachrichten und Infokanal aus der Freien Hansestadt Bremen.......

Dezember 3, 2021

NSR Stadtmagazin

Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Bremerhaven: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Geestemünde

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

 

Die Feuerwehr Bremerhaven rückte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 22:25 Uhr zu einem Brand in der Straße „An der Mühle“ in Geestemünde aus. Alarmiert wurden sie von Anwohnern des Mehrfamilienhauses, die Brandrauch im Treppenraum wahrgenommen hatten. Nach dem Eintreffen des 1. Löschzuges an der Einsatzstelle wurden zwei Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt. Die Erkundung ergab, dass ein Gebäudeanbau mit einer Größe von ca. 6m x 8m im Hinterhof in voller Ausdehnung brannte und der Treppenraum stark verqualm war. Die Bewohner des ersten Obergeschosses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht und das Gebäude verlassen. In der Wohnung des zweiten Obergeschosses musste eine Mutter mit ihrem Jungen über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht werden, weil deren Wohnung verraucht war. Die Anwohner des dritten Obergeschosses konnten in ihrer Wohnung verbleiben, weil sie ungefährdet waren. Die Bewohner wurden rettungsdienstlich versorgt und konnten in einem angeforderten Bus weiter betreut werden. Zeitgleich wurde der Brand des Anbaues von weiteren zwei Trupps unter Atemschutz bekämpft. Zur Unterstützung wurde die Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf nachgefordert, um bei der Brandbekämpfung zu unterstützen. Während des Einsatzes musste die Straße „An der der Mühle“ durch die Polizei voll gesperrt werden. Nachdem der Brand um 00:11 Uhr unter Kontrolle war, mussten Teile der Decke des Anbaues aufgenommen und Glutnester ablöscht werden. Nach einer Kontrolle der Wohnungen konnten alle Bewohner wieder zurück in Ihre Wohnungen und der Einsatz war um 01:21 Uhr abgeschlossen. Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte beteiligt. Über die Ursache und die Schadenhöhe können keine Angabe gemacht werden.

 

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin