Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremen (ots)

 

In Bremen Walle fuhr am Donnerstag ein Junge mit seinem Fahrrad beim Überqueren einer Straße vor ein Auto. Der 12-Jährige erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Ein 60 Jahre alter Autofahrer befuhr nachmittags den Osterfeuerberger Ring in Richtung Waller Ring. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 12 Jahre alte Junge zeitgleich mit seinem Mountainbike an einer Ampel bei Rotlicht über die Straße und prallte seitlich gegen das Auto. Das Kind schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und blieb anschließend kurzzeitig bewusstlos auf der Straße liegen. Der Junge trug keinen Schutzhelm. Er wurde nach einer Erstversorgung von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Nach Aussagen der Mediziner hatte der Junge großes Glück, keine schwereren Verletzungen erlitten zu haben.

Das Überqueren der Straße zählt bei Kindern zu den Hauptunfallursachen. Die Polizei appelliert an alle Eltern, das richtige Verhalten im Straßenverkehr immer wieder zu besprechen und zu üben. Für alle motorisierten Fahrer gilt: Wenn Sie Kinder am Straßenrand sehen, verringern Sie ihre Geschwindigkeit und seien Sie bremsbereit.

Die Polizei rät zudem allen Radfahrern einen Helm zu tragen. Moderne Helme sind sehr stabil, leicht und müssen nicht viel kosten. Natürlich kann ein Helm keinen Unfall verhindern, aber schwere Verletzungen als Unfallfolgen deutlich mindern.

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin