Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Betriebsbesuch bei Tecklenborg, Kegel im Fischereihafen

 

Im Rahmen seiner Betriebsbesuche war Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte heute (10. März 2022) erneut in Bremerhaven. Dort informierte er sich bei einem Unternehmen mit inzwischen fast 100jähriger Geschichte: der Tecklenborg, Kegel GmbH.

 

Der Geschäftsführer der Tecklenborg, Kegel GmbH, Uwe Meier (rechts), mit Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte (2. v.r.) und weiteren Mitarbeiterin der der Produktionshalle an der 700-Tonnen-Zugprüfmaschine Foto: Tecklenborg

 

Bei der Tecklenborg, Kegel GmbH konnte Bovenschulte eine ganz enge Verbindung zur Bremerhavener Wirtschaftsgeschichte betrachten. Was nicht heißt, dass nicht auch dort beständig an neuen Produkten und Lösungen gearbeitet wird. Tecklenborg, Kegel ist tätig in der Konfektionierung, Montage und Prüfung von Drahtseilen, Tauwerk, Anschlag- und Hebemitteln. Dort findet sich auch ein umfangreiches Sortiment an Produkten für Werften, Reedereien, Hafen-, Umschlag- und Industriebetrieben. Hierzu gehören neben Schäkeln, Karabinerhaken, Ketten, Hebeklemmen auch Lotsenleitern, Auffangnetze und vieles mehr. Daneben wird ein eigener Prüfservice betrieben, der diese Produkte vor Ort beim Kunden oder in eigenen Werkstätten fachgerecht überprüft. Knapp 40 Beschäftigte sind bei Tecklenborg, Kegel in Bremerhaven tätig, ein weiterer Standort befindet sich in Wismar.

Bürgermeister Bovenschulte: „Tecklenborg, Kegel ist in Bremerhaven ein großer Name. Er steht für eine Firma, die von ihren Geschäftsführungen erfolgreich durch die Jahre geführt wurde, die zumindest in längeren Bögen auch immer mal wieder eine Neuausrichtung erforderlich machten. Ursprünglich vom Takeln von Segelschiffen kommend, wird heute sogar anhand modernster Robotertechnik bis in das Innenleben von Drahtseilen geschaut. Es werden auch komplizierte Festmachersysteme entwickelt – oder aber Kletterwälder mit Sicherheitstechnik ausgerüstet. ‚Nichts ist so beständig wie der Wandel‘ ist hier gelebte Firmenphilosophie.“

Uwe Meier, Geschäftsführer Tecklenborg, Kegel GmbH: „Wir sind ein seit Generationen fest mit Bremerhaven verbundenes Unternehmen. Daher ist es aus unserer Sicht nur konsequent, auch hier am Standort weiter in die Zukunft zu investieren. Dies haben wir zuletzt mit der Inbetriebnahme unserer neuen 700-Tonnen Zugprüfmaschine getan, die mit ihrer Länge von über 40 Metern perfekt gerüstet ist, um alle Arten von Seilen und Hebemitteln nach modernsten Kriterien zu testen. Diesen Weg beabsichtigen wir auch weiter am Standort Bremerhaven zu gehen und freuen uns daher über die Möglichkeit, dieses heute auch einmal Bürgermeister Dr. Bovenschulte zeigen zu können.“

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin