Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

NSR Stadtmagazin gehört zur Familie vom NSR Stadtradio und dem NSR Schlagerradio. Hier bekommt ihr den Schlager und die Musik aus Deutschen Landen die ihr wirklich hören wollt.Unsere Moderatoren freuen sich auf euch !….

Listen to this article

Bremen (ots)

 

Die Polizei Bremen führte am Mittwochnachmittag in Walle eine größere Verkehrskontrolle durch. Dabei ging es vor allem um die Erkennung von unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrerinnen und Autofahrern.

Die Einsatzkräfte kontrollierten am Autobahnzubringer Überseestadt 214 Fahrzeuge. 13 Personen mussten sich hierbei aufgrund des Verdachts des Fahrens unter dem Einfluss von Drogen einer Blutentnahme unterziehen. Ein Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, ein weiterer führte ein großes Einhandmesser mit sich. Gegen beide Fahrer wurden Anzeigen gefertigt. Dazu ahndeten die Polizistinnen und Polizisten 77 Verkehrsordnungswidrigkeiten, wie nicht angelegte Sicherheitsgurte oder Handy am Steuer. Aufgrund der Kontrolle staute es sich zeitweise. Mit dem einsetzenden Feierabendverkehr beendete die Polizei dann die Maßnahmen.

Hauptunfallursache für viele Verkehrsunfälle ist die Beeinträchtigung durch psychoaktive Substanzen wie Alkohol, Drogen und bestimmte Medikamente. Die Polizei Bremen wird auch in Zukunft solche auf Drogenerkennung im Straßenverkehr angelegte Kontrollen durchführen.

 

Andre

Von Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
×

Powered by

× Redaktion NSR Stadtmagazin