Bremerhaven: Starke Rauchentwicklung über Weddewarden

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

Den Sonntagabend, 18.04.2021, nutzte ein Mann aus Weddewarden, um seine kleine Landmaschine für den nächsten Einsatz im Frühjahr fit zu machen. Nachdem der 74-Jährige gegen 20.00 Uhr die Batterie des Allradfahrzeuges aufgeladen hatte, startete er nach längerer Zeit den Motor. Dabei entstand sofort eine sehr starke Qualmentwicklung und dunkle Rauschschwaden zogen über Weddewarden. Während der der Mann in der Garage vergeblich versuchte, den Motor wieder abzustellen, alarmierte seine Frau Polizei und Feuerwehr. Sie ging schon von einem Brand in der Garage aus. Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Weddewarden schob unter Atemschutz den kleinen Trecker aus der Garage und stellte auf der Hofeinfahrt den Motor ab. Die Eheleute hatten viel Rauch eingeatmet und wurden untersucht. Nachdem alles gelüftet war, konnten sie ihr Haus wieder betreten.

Foto: Polizei Bremerhaven