Dreijähriger leicht verletzt

Listen to this article

Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Walle, OT Osterfeuerberg, Brinkstraße
Zeit: 	18.02.2021, 13:15 Uhr

In Bremen Walle erfasste am Donnerstagmittag ein Autofahrer einen Dreijährigen. Der Junge erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen und gibt Präventionshinweise.

Ein 39-Jähriger parkte gegen 13:15 Uhr sein Auto in der Brinkstraße am rechten Fahrbahnrand. Während er zum Kofferraum ging, stieg sein dreijähriger Sohn auf der linken Seite aus. Dabei fiel ein Ball aus dem Renault und rollte über die Fahrbahn. Der Junge blieb neben der geöffneten Tür stehen. Gleichzeitig fuhr ein 46-Jähriger mit seinem schwarzen BMW in Richtung Bergedorfer Straße und erfasste dabei den Dreijährigen. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am BMW entstand kein Schaden.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsbereitschaft unter der Telefonnummer 0421 362-14850 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei Bremen gibt grundsätzlich folgende Verhaltenshinweise: Wenn Sie Kinder im Straßenverkehr erkennen, gilt eine erhöhte Sorgfaltspflicht: Reduzieren Sie Ihre Geschwindigkeit und seien Sie jederzeit bremsbereit. Halten Sie nur an geeigneten Stellen an und lassen Sie Kinder nach Möglichkeit auf der Seite des Bürgersteiges aussteigen. Aktivieren Sie zudem die Kindersicherung an den Autotüren.

Schreibe einen Kommentar