Bremerhaven: Mit Schreckschusspistole geschossen

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

Aufregung im Ortsteil Grünhöfe.

Am Mittwochabend meldeten Passanten der Polizei Schüsse aus einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Grünhöfe. Mehrere Streifenwagen eilten an den Einsatzort in der Boschstraße. Im Zuge der sofort eingeleiteten Maßnahmen stellte sich heraus, dass eine Anwohnerin mit einer Schreckschusswaffe vom Balkon ihrer Wohnung geschossen hatte. Die Frau konnte vorläufig festgenommen werden, verletzt wurde bei der Schussabgabe niemand.

Gegen 18.05 Uhr waren die Passanten auf die Schüsse aufmerksam geworden und alarmierten die Einsatzkräfte der Polizei. Als diese am Einsatzort eintrafen, stellte sich die Lage ruhig dar. Die Ermittlungen führten die Polizei zur Wohnung der Beschuldigten. Vorsorglich wurde der Nahbereich abgesperrt. Bald darauf gelang es, die Frau im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses vorläufig festzunehmen. Zu den Gründen der zweimaligen Schussabgabe machte sie keine Angaben, die Ermittlungen dauern derzeit an.

 

Schreibe einen Kommentar