Wechsel an der Spitze der Feuerwehr Bremen

Listen to this article

Innensenator Mäurer: „Philipp Heßemer steht für Kompetenz und Kommunikation und wird die Modernisierung vorantreiben“

   
Philipp Heßemer wird neuer Leiter der Feuerwehr Bremen

Der bisherige Branddirektor der Stadt Köln, Philipp Heßemer, übernimmt zum 1. April 2021 die Leitung der Feuerwehr Bremen. Innensenator Ulrich Mäurer: „Er steht für einen Generationswechsel, fachliche Kompetenz und eine gute Kommunikation. Ich bin davon überzeugt, dass er den aktuell laufenden Prozess der Modernisierung der Feuerwehr Bremen mit vielen Impulsen weiter vorantreiben wird.“

Nach Ingenieursstudium und anschließendem Master in „Sicherheit und Gefahrenabwehr“ arbeitete Heßemer zunächst zwei Jahre als Brandreferendar bei der Feuerwehr München. Von 2008 bis 2010 absolvierte er seine Ausbildung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst und legte seine Prüfung zum Brandassessor am Institut der Feuerwehr in Münster ab. Im selben Jahr wechselte der gebürtige Berliner zur Feuerwehr Köln. Dort war Heßemer in unterschiedlichen Positionen u.a. als Sachgebietsleiter Einsatzorganisation und kommissarischer Abteilungsleiter der Einsatzabteilung tätig, bevor er die Leitung der Abteilung Gefahrenvorbeugung übernahm.

In einem Pressegespräch stellte Innensenator Mäurer den zukünftigen Leiter der Feuerwehr Bremen der Öffentlichkeit vor
   

Seit 2018 ist der 40-Jährige im Reformprozess der Feuerwehr Köln Mitglied des Lenkungsausschusses. Zudem ist der zweifache Vater leidenschaftlicher Triathlet.
„Als ich von der Ausschreibung erfuhr, musste ich nicht lange überlegen“, so Heßemer. „Solche Stellen bei Feuerwehren in größeren Städten sind handverlesen. Der Wechsel ist eine berufliche Herausforderung und ich habe Respekt vor dem Amt. Aber ich sehe den neuen Aufgaben positiv und mit Spannung entgegen. Hinsichtlich meines künftigen neuen Wohnortes freue ich mich auf eine Großstadt mit kurzen Wegen, der der Ruf vorauseilt, äußerst lebenswert und lebendig zu sein. Die Kommunikation während des Bewerbungsprozesses erlebte ich als sehr zielorientiert und transparent. Ich setze auf eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.“

Mehr zur Feuerwehr Bremen: www.feuerwehr-bremen.org