Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

ūüößūüõĎūüõĎūüöß

            Wir sind eure Unterhaltung im Web      

Polizei beschlagnahmt Naziutensilien

0 0
Listen to this article

Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Vegesack, Lindenstraße
Zeit: 	06.1021, 18 Uhr

Nachdem ein 38 Jahre alter Bremer am Mittwoch in Vegesack einen 36-Jährigen mit einer Schusswaffe bedrohte, drangen Spezialeinsatzkräfte in seine Wohnung ein und nahmen den Intensivtäter vorläufig fest. Die Polizei fand bei ihm Waffen und Naziequipment.

Der 36-J√§hrige beobachtete gegen Mittag in der Gerhard-Rohlfs-Stra√üe einen Streit zwischen zwei M√§nnern. Als er schlichtend eingreifen wollte, drohte ein Beteiligter, ihn zu erschie√üen. Daraufhin lie√ü der Bremer das Duo gew√§hren und ging weiter. Als der Mann am Abend an der Haltestelle Vereinsstra√üe aus einem Bus ausstieg, traf er abermals auf den Beteiligten. Dieser erkannte den 36-J√§hrigen auch sofort wieder und schlug ihn. Anschlie√üend z√ľckte der Angreifer eine Schusswaffe und zielte auf den Bremer, der daraufhin fl√ľchtete und die Polizei alarmierte. Die Ermittler konnten schnell die Wohnung des Verd√§chtigen lokalisieren. Spezialeinsatzkr√§fte suchten sie auf und nahmen den 38-J√§hrigen vorl√§ufig fest. Die Polizisten fanden und beschlagnahmten unter anderem mehrere Messer, Schreckschussmunition, Drogen, ein Hakenkreuz aus Metall, eine Hakenkreuzflagge und eine Reichsflagge. Der als Intensivt√§ter eingestufte Bremer wurde mit zur Wache genommen und unterzog sich einer Blutentnahme. Er wurde nach Abschluss aller Ma√ünahmen, inklusive einer Gef√§hrderansprache und einer sozialpsychiatrischen Begutachtung, entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

×

Ein nettes Hallo

Sie m√∂chten mit unserer Redaktion Kontakt aufnehmen ! Sie haben zwei M√∂glichkeiten hier per WhatsApp oder per Mail unter  redaktion@nsr-media-group.de

× Willkommen bei der NSR . Dr√ľck mich f√ľr Kontakt!!