Bremerhaven: Erfolgreiche Verkehrskontrollen Polizei verlängert SÜS-Maßnahmen um ein Jahr

Listen to this article
Bremerhaven (ots)
Um einer größer werdenden „Ellenbogenmentalität“ und fehlender Disziplin im Straßenverkehr entgegenzuwirken, hat die Ortspolizeibehörde Bremerhaven bereits im Juli 2019 die Aktion SÜS gestartet. Das Akronym SÜS steht für „Strategie zur systematischen Überwachung der Einhaltung von Verkehrsregeln im fließenden wie im ruhenden Verkehr im Stadtgebiet Bremerhavens“. Der Direktor der Ortspolizeibehörde Bremerhaven, Harry Götze, hatte die Überwachungs-Aktion SÜS im Juli 2019 zur ‚Chefsache‘ erklärt. Nach nun 18 Monaten und einer erfolgreichen Durchführung der Strategie wird diese für ein Jahr bis zum 31.12.2021 verlängert.
„Die Bremerhavener Bevölkerung nahm und nimmt großen Anteil an der systematischen Überwachung der Einhaltung von Verkehrsregeln und gab bislang sehr positive Rückmeldungen“, erklärt Harry Götze. „Nach der ersten Veröffentlichung 2019 in den sozialen Medien konnten wir sehen, dass es offensichtlich viele Menschen stört, wenn sich andere über geltendes Recht hinwegsetzen und die Straßenverkehrsordnung eher als eine Art Empfehlung als eine verbindliche Vorschrift interpretieren. Ziel ist es, den Leitspruch ‚Gegenseitige Rücksicht und ständige Vorsicht‘ wieder in den Köpfen der Verkehrsteilnehmer zu verankern.“
Zahlreiche Organisationen erleben eine abnehmende Normakzeptanz. Auch viele rechts- und regelkonform lebende Bürgerinnen und Bürger beklagen sich über eine zunehmende Aggressivität und Respektlosigkeit. Die Mehrzahl unserer Mitmenschen verurteilt das mutwillige Überschreiten der Grenzen. In den Medien gibt es zahllose Berichte von Verkehrsexperten, die bundesweit eine anwachsende Ellenbogenmentalität und fehlende Disziplin im Straßenverkehr beschreiben. Die Polizei konnte bei zahlreichen Kontrollen in den vergangenen 18 Monaten etwa 26.000 Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten.
Aufgrund der der positiven Resonanz in der Bevölkerung und der festgestellten zahlreichen Verstöße hat die Ortspolizeibehörde die SÜS-Maßnahmen bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Nach wie vor besteht für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Hinweise zu Verkehrsverstößen direkt an die Polizei zu melden. Dies kann per Email über ihrhinweis@polizei.bremerhaven.de erfolgen.