Bremerhaven: Frau stürzt im Bus

Listen to this article

Bremerhaven (ots)

Am Abend des 27.12.2020 kam es vor dem Hauptbahnhof zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine ältere Dame verletzt wurde. Gegen 18.15 Uhr liefen 2 Schüler in der Friedrich-Ebert-Straße. Die 13-Jährigen wollte noch schnell einen gegenüber haltenden Linienbus erreichen und überquerten die Fahrbahn auf einer Fußgängerfurt trotz dort herrschendem Rotlicht. Dabei achteten die die Jungs nicht auf einen anderen Bus, der zu diesem Zeitpunkt in südlicher den Hauptbahnhof passierte. Um eine Kollision zu verhindern, musste der Busfahrer (60) scharf abbremsen. Dabei kam eine ältere Dame zu Fall, die im Bus stand und sich an einer Haltestange festhielt. Die 79-Jährige knallte mit dem Ellenbogen auf den Boden und stieß mit dem Kopf gegen einen Sitz. Dabei wurde sie verletzt und mit einem angeforderten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.