Karstadt-Immobilie: Rückschlag für Stadt Bremerhaven

Listen to this article

Die Stadtverwaltung in Bremerhaven ist offenbar mit ihrem Vorhaben gescheitert, das Karstadt-Haus in der Fußgängerzone zu kaufen.

Karstadt-Gebäudekomplex geht wohl an US-Beteiligungsgesellschaft

Die Frankfurter RFR Holding soll sich mit einer US-amerikanischen Beteiligungsgesellschaft darüber einig sein, dass sie den gesamten Komplex übernimmt. Die Amerikaner sollen nach exklusiven Recherchen   mehr als das Doppelte zahlen, als der Magistrat geboten hat.

Rückschlag für Pläne von OB Melf Grantz

Für Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) dürfte die Nachricht ein herber Rückschlag sein: Er wollte mit dem Ankauf nicht nur einen jahrelangen Leerstand in der „Bürger“ verhindern, sondern der Kommune auch die Möglichkeit bieten, die gesamte Innenstadt neu zu entwickeln.