Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

            Wir sind eure Unterhaltung im Web      

Rettungskräfte und Polizist angegriffen

Listen to this article

Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Blumenthal/ Gröpelingen, Buschdeel/ Morgenlandstraße
Zeit: 	18./19.12.2020, 22:25 Uhr und 01:15 Uhr

In Gröpelingen attackierte ein 37-jähriger Mann am späten Freitagabend einen Polizisten unter anderem mit einer abgebrochenen Flasche. In Blumenthal griff ein 33-Jähriger in der Nacht zu Samstag Rettungssanitäter an und zerschlug die Scheibe eines Rettungswagens.

Gegen 22:25 befand sich der 51-Jährige Polizist gerade in einem Kiosk und wollte etwas kaufen. Er war in seiner Freizeit und ohne Uniform unterwegs. Ein 37-Jähriger Mann betrat das Geschäft, erkannte den 51-Jährigen als Polizisten und beleidigte ihn umgehend und äußerte seinen Hass auf Polizisten. Der 51-Jährige versuchte mehrfach beruhigend auf den Mann einzuwirken, was jedoch misslang. Schließlich spuckte der Mann ihn zweimal an, zerschlug eine Flasche und wollte auf ihn losgehen. Der Polizist setze daraufhin ein Tierabwehrspray ein und stoppte den Angreifer so. Währenddessen wählte ein Zeuge den Notruf. Die Einsatzkräfte nahmen den 37-Jährigen, der weiterhin unkooperativ und aggressiv war, vorläufig fest und fertigten Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Ein paar Stunden später wurde ein Rettungswagen zu einem Einsatz in die Straße Buschdeel gerufen. Als die beiden Rettungskräfte die Wohnung betreten wollten, wurden sie zunächst von einem Hund attackiert. Einer der beiden, ein 38-jähriger Rettungssanitäter, wurde gebissen. Der andere, ein 33-Jähriger, setzte ein Pfefferspray gegen den Hund ein und beide zogen sich zunächst in den Rettungswagen zurück. Als sie dann die betroffene Patientin mit ins Krankenhaus nehmen wollten, wollte ihr Partner mitfahren. Als dies aufgrund seiner Alkoholisierung verneint wurde, attackierte er einen Rettungssanitäter, konnte zunächst von diesem zurückgestoßen werden und schlug dann die Scheibe des Rettungswagens ein. Beide Rettungssanitäter erlitten leichte Verletzungen. Die Einsatzkräfte fertigten Anzeigen wegen Körperverletzung. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Error