Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

🚧🛑......+++ Wir aktuallisieren noch immer unser Archiv und es sind in einigen Bereichen noch dutzende von Videos eingepflegt worden!!Besucht es doch einfach mal auf Archiv NSR Media Group ....... +++.....🛑🚧

            Wir sind eure Unterhaltung im Web      

CUX: Ohne erforderliche Fahrerlaubnis+++Fahren unter Drogeneinfluss+++ Verkehrsunfallflucht in Neuenwalde+++Landwirte bilden Korso in Hemmoor/Lamstedt+++Verkehrsunfälle in Bad Bederkesa/Bülkau

0 0
Listen to this article

Cuxhaven (ots)

Geestland/Hainmühlen. Am Samstagmittag (19.12.2020), gegen 12:20 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Geestland ein Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Pkw und einem Anhänger in Hainmühlen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 29-Jährige aus der Samtgemeinde Börde Lamstedt nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß, die es erlaubt hätte, den Pkw mit diesem Anhänger zu führen. Den Beschuldigten erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis.

Geestland/Bad Bederkesa. Am Samstagnachmittag (19.12.2020), gegen 14:10 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Geestland einen 22-jährigen Bremerhavener, der mit seinem Pkw durch Bad Bederkesa fuhr. Während des Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer augenscheinlich unter dem Einfluss eines Betäubungsmittels, in diesem Fall Kokain, stand. Dem Fahrzeugführer wurde daher eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet neben einem Bußgeld auch ein Strafverfahren wegen des Erwerbs und Besitzes von Betäubungsmitteln.

Geestland/Neuenwalde. Am Sonntagnachmittag (20.12.2020), gegen 16:00 Uhr, betankte eine 35-jährige Geestländerin einen Pferdetransporter in Neuenwalde an der dortigen Tankstelle. Beim Verlassen des Tankstellengeländes lenkte die Fahrerin zu früh ein, sodass der mitgeführte Pferdeanhänger mit dem Zahlautomaten kollidierte. Dieser wurde erheblich beschädigt. Die Verursacherin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, konnte aber von der Polizei ermittelt werden. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Hemmoor/Lamstedt. Am späten Sonntagnachmittag (20.12.2020) sammelten sich 170 weihnachtlich geschmückte Traktoren in der Samtgemeinde Hemmoor und der Samtgemeinde Börde Lamstedt und bildeten einen Korso, der polizeilich begleitet wurde. Das Motto lautete „Ein Funken Hoffnung“, mit welchem die Landwirte auf ihre Lage aufmerksam machen wollten. Ähnliche Aktionen fanden deutschlandweit statt. Die Einsatzkräfte achteten sowohl bei den Teilnehmern, als auch bei den Zuschauern auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Es wurden keine Verstöße festgestellt. Auch der Verkehr wurde nur in geringem Maße beeinflusst. Aufmerksame Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor konnten darüber hinaus noch eine 44-jährige Hemmoorerin feststellen, die ohne Fahrerlaubnis einen Pkw führte. Die Beschuldigte war einer Beamtin bereits bekannt, da diese bereits ein Verfahren in gleicher Sache gegen sie im laufenden Jahr eingeleitet hatte.

Samtgemeinde Land Hadeln/Bülkau. Am Sonntagabend (20.12.2020), gegen 17:35 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich Bülkau. Ein 83-Jähriger aus der Samtgemeinde Land Hadeln wollte die K 16 mit seinem Opel queren. Er übersah dabei den Toyota eines 20-jährigen Cadenbergers, der vorfahrtsberechtigt war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Pkw. Der 83-Jährige und seine 81-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Bei dem 20-Jährigem und seiner 54-jährigen Mitfahrerin blieb es zum Glück bei leichten Verletzungen. Es entstanden Sachschäden an den beteiligten Pkw, einem Straßenbaum und Verkehrszeichen in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Geestland/Bad Bederkesa. Am Sonntagabend (20.12.2020), gegen 21:15 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger aus Hemmoor die Holzurburger Straße (L117) in Richtung Bad Bederkesa und verunfallte mit seinem Pkw. Der Fahrer gab an, einem Reh ausgewichen zu sein. Beim Ausweichmanöver geriet der Opel ins Schleudern, überschlug sich und kam im Seitenraum zum Liegen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Am Opel Corsa entstand Totalschaden. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

 

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
×

Ein nettes Hallo

Sie möchten mit unserer Redaktion Kontakt aufnehmen ! Sie haben zwei Möglichkeiten hier per WhatsApp oder per Mail unter  redaktion@nsr-media-group.de

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!