Coronafall an der Edith-Stein-Schule

Listen to this article
An der Edith-Stein-Schule in Bremerhaven gibt es einen Coronafall. Ein Fünftklässler hat sich infiziert.
Seit Donnerstag nicht mehr in der Schule
Der Schüler sei bereits seit vergangenem Donnerstag nicht mehr in der Schule gewesen, heißt es in einer Mitteilung, die am Freitag auf der Webseite der Schule veröffentlicht wurde.
Keine Info über Quarantäne
Weiter heißt es, dass eine Klassenkohorte vorsorglich vom Unterricht befreit wurde. Die Eltern der Kinder in dieser Kohorte und das Kollegium seien informiert worden, ebenso das Gesundheitsamt, das nun „alles Weitere“ regele. Die Schulleitung und die Krisenteams bitten die Eltern darum, den Anweisungen des Gesundheitsamtes unbedingt Folge zu leisten. Das Problem: nach Angaben der Eltern eines Schülers an der Edith-Stein-Schule seien bis Montagabend vom Gesundheitsamt keine Anweisungen bezüglich einer Quarantäne gekommen.
Foto: Symbolbild