Maskenverweigerer tritt Zugscheibe ein

Listen to this article

Bremen (ots)

Tatort: Bahnhof Lauenbrück (LK Rotenburg), Metronom Hamburg – Bremen, Tatzeit: 29.11.2020 / 01:42 Uhr

Ein unbekannter Fahrgast hat im Bahnhof Lauenbrück eine Türscheibe eines Metronoms eingetreten. Der ME 81947 war in der Nacht zum Sonntag beim Halt um 01:40 Uhr auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen.

Der Zugbegleiter hatte den Mann aufgefordert, einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen, nachdem dieser im hinteren Zugteil zugestiegen war. Weil sich der Unbekannte mehrfach weigerte, musste er den Zug wieder verlassen. Als sich dann die Türen schlossen, trat er vom Bahnsteig aus gegen eine Türscheibe – diese splitterte. Nach Sicherung mit einer Schutzfolie konnte der Zug weiterfahren.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre und 175 cm groß, dunkle Haare, lilafarbene Sportjacke, Turnschuhe.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/16299-777