Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Meldungen

Bauarbeiten beeinträchtigen RS 1 Bus statt Bahn zwischen Achim und Bremen

Listen to this article

In der Zeit vom 21. bis 28. November kommt es zu Bauarbeiten an der Bahnstrecke Verden – Farge, weshalb Züge der Linie RS 1 später ihr Ziel erreichen und zwischen Achim und Bremen Busse eingesetzt werden.

Die Nordwestbahn muss aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) den Fahrplan der Linie RS 1 zwischen Verden und Bremen-Farge anpassen. „Durch die Bauarbeiten des Streckenbetreibers können wir unseren Fahrgästen leider vom 21. bis 28. November nicht alle gewohnten Zugverbindungen anbieten“, hat das Unternehmen mitgeteilt. In dem genannten Zeitraum verkehren „wenige Züge zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten zwischen Verden und Bremen-Farge“, heißt es von der Nordwestbahn. Damit nicht genug: Die Bauarbeiten betreffen die Lärmschutzanlagen und Brücken und daher müssten einige Züge der RS 1 vom 23. bis 27. November zwischen Achim und Bremen Hauptbahnhof durch Busse ersetzt werden.

Am 21. und vom 23. bis 28. November verkehrt der Zug um 5.33 Uhr aus Verden ab Langwedel bis nach Bremen-Farge zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten. Der Bremer Hauptbahnhof werde vier beziehungsweise acht Minuten später als mit der regulären Zugverbindung erreicht, Bremen-Vegesack zwei beziehungsweise vier Minuten später und Bremen-Farge werde 16 Minuten später erreicht.

Vom 23. bis 27. November werden die Zwischentakte mit den regulären Abfahrtszeiten stündlich von 5.03 Uhr bis 9.03 Uhr und stündlich von 13.03 Uhr bis 19.03 Uhr von Achim nach Bremen durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient. Die Busse starten morgens um 5.27 Uhr in Achim und bei den restlichen Verbindungen je zur Minute 23. Der Bremer Hauptbahnhof wird mit der ersten Busverbindung 44 Minuten später erreicht und somit um 6.15 Uhr und bei den restlichen betroffenen Verbindungen zur Minute 11 und damit ebenfalls 44 Minuten später als mit der regulären Zugverbindung. Die Ersatzbusse halten in Achim an der Haltestelle „Achim Bahnhof Nord“, in Bremen-Mahndorf an der Haltestelle „Bremen Mahndorf“ in der Nähe von Gleis 1 (Bussteig D) sowie in Sebaldsbrück an der Haltestelle „Bahnhof Sebaldsbrück (Nord)“ und am Hauptbahnhof Bremen an der Haltestelle „Hauptbahnhof“ am Bahnhofsvorplatz (Bussteig J).

In der Richtung Bremen-Vegesack bis Verden verkehrt der 1.11 Uhr-Zug laut Nordwestbahn vom 21. bis 22. November aus Bremen von Bremen-Sebaldsbrück bis Verden zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten. Verden wird fünf Minuten später als mit der regulären Zugverbindung erreicht. Vom 23. bis 27. November werden die Zwischentakte ab Bremen Hauptbahnhof mit den regulären Abfahrtszeiten stündlich von 5.27 Uhr bis 8.27 Uhr und stündlich von 12.27 Uhr bis 20.27 Uhr von Bremen nach Achim durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient. Die Busse starten 41 Minuten vor der regulären Abfahrtszeit und somit zur Minute 46. Achim wird 48 Minuten später mit den Ersatzbussen erreicht, sodass ein Anschluss an die Züge zu den gewohnten Fahrzeiten bis nach Verden besteht.

Weitere Informationen

Alle Änderungen sind im Ersatzfahrplan dargestellt, der online unter der Adresse www.regiosbahn.de unter der Rubrik Baumaßnahmen einzusehen ist. In den Zügen der Regio-S-Bahn gilt die Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Pflicht gilt auch beim Betreten des Bahnhofsgeländes, an den Ersatz­haltestellen sowie in den Ersatzbussen.

Schreibe einen Kommentar

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!