Seit 14 Tagen keine Neuinfektionen mehr in Rostock: Erste deutsche Großstadt vorerst Corona-frei

Listen to this article

rostock, city, sunrise
JuliaBoldt (CC0), Pixabay

(ah) Nachdem der letzte infizierte Rostocker nun als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden konnte und in der Stadt seit 14 Tagen keine Neuinfektionen mehr registriert wurden, meldet die Hansestadt als erste deutsche Großstadt: Wir sind derzeit Corona-frei.
Dies kann sich natürlich sehr schnell wieder ändern und es ist selbstverständlich nicht auszuschließen, dass es dennoch Menschen im Stadtgebiet gibt, die mit dem Virus infiziert sind, ohne es zu merken, doch dennoch ist der derzeitige Stand in Rostock eine überaus gute Nachricht. Auch wenn es derzeit keinen bestätigten Fall in der Stadt gibt, wird die Entwicklung weiterhin mit äußerster Aufmerksamkeit verfolgt und die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus bleiben weiterhin bestehen.