Breaking News

Ungarn, Tschechien und die Slowakei schließen die Grenzen

Listen to this article

 

MarcVanduffel (CC0), Pixabay

Auch der Bus , Bahn und Schiffsverkehr ist davon betroffen
Die Tschechische Republik schottet sich aufgrund der Corona-Krise nahezu vollständig ab und verhängt ein Einreiseverbot für Personen, die aus Österreich, Deutschland und 13 weiteren Ländern kommen. Die Grenzen werden geschlossen und darüberhinaus untersagt die Regierung ihren Staatsbürgern auch Reisen in die betroffenen Gebiete, darunter auch Österreich. Der Bahn-, Bus- und Flugverkehr soll unterbrochen werden.
Einen ähnlichen Schritt setzt auch das Nachbarland Slowakei, das nach Angaben des Innenministeriums ein Einreiseverbot. Davon betroffen sind fast alle Länder, auch die Tschechische Republik. Lediglich Reisende aus Polen sind noch ausgenommen. Die internationalen Flughäfen in Bratislava, Poprad und Kosice werden umgehend geschlossen. Der Flugverkehr muss komplett eingestellt werden. Auch die Bahn- und Fernbusverkehre in die Nachbarländer müssen nach Mitteilung der slowakischen Republik unterbrochen werden.
Ungarn schloss zwischenzeitlich bereits die Grenzen zu Österreich und Slowenien. Nach Angaben der ungarischen Polizei sollen in Kürze sämtliche anderen Staatsgrenzen ebenfalls geschlossen werden und der Flugverkehr an den internationalen Airports, beispielsweise Budapest, eingestellt werden. Personen, die in Ungarn ihren Hauptwohnsitz haben, dürfen weiterhin einreisen, werden jedoch 14 Tage unter Quarantäne gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!