• Sa. Okt 24th, 2020

Rangelei im Supermarkt

Avatar

VonCharly

Feb 28, 2020
Listen to this article

Bremerhaven (ots)
Weil eine Kasse nicht schnell genug geöffnet wurde, kam es in einem Supermarkt an der Straße Twischlehe am Donnerstag zu einer handfesten Auseiandersetzung. Ein 33 Jahre alter Kunde hatte sich gegen 14.20 Uhr an einer Kasse angestellt, weil diese geöffnet werden sollte. Als dies nicht schnell genug ging, beschwerte sich der unter Alkoholeinfluss stehende Mann lauthals im Laden. Weil er sich nicht beruhigen ließ, forderte ihn die Filialleiterin schließlich auf, das Geschäft zu verlassen. Jetzt soll er nach Zeugenaussagen mehrfach versucht haben, die Angestellte zu treten. In diesem Moment kam ein Kunde hinzu und konnte den 33-Jährigen zu Boden bringen. Der 33-Jährige verletzte sich dabei leicht am Bein. Die Polizei ermittelt weiter in dem Fall.
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.