Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Corona-Verbote im ├ťberblick ­čÜź Private feiern sind verboten. Treffen d├╝rfen sich in der ├ľffentlichkeit nur noch Angeh├Ârige zweier Haushalte. Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Theater, Konzerth├Ąuser, Kinos, Freizeitparks, Saunen, Spielhallen, Fitnessstudios, Schwimmb├Ąder und Bordelle werden geschlossen. Der Amateursportbetrieb wird eingestellt. Hotels und Pensionen d├╝rfen keine Touristen mehr aufnehmen. Kosmetikstudios, Massagepraxen und Tattoo-Studios werden geschlossen. Die neuen Regeln sollen am 2. November in Kraft treten ÔÇô und vorerst bis Monatsende gelten. Das Ziel ist klar formuliert: Familien und Freunde sollen sich zu Weihnachten wieder ohne gr├Â├čere Angst treffen k├Ânnen. ....

Meldungen

Waller Freibad schneidet schlecht ab !

Listen to this article

Wie eine bundesweite Umfrage des Internetsportals „testberichte.de“ ergab, rangiert leider unser Waller Freibad bundesweit auf dem letzten Platz.
Begr├╝ndung: Das Bad ist Besuchern zu klein, zu voll und zu teuer. Es bekam nur 3,5 Sterne.
Die Meinung der Redaktion:
Wir sind der Meinung, dass aufgrund des Neubaus der ├ťberseestadt und den dadurch endstehenden Bewohnerzuwachs der Bedarf eines Freibades sehr hoch ist. Wir schlagen vor, statt eines weiteren Baus eines „B├╝robunkers“, lieber in der n├Ąhe des „Waller Sandes“ ein Freibad zu planen. Schlie├člich sei ja damit zurechnen, das die Hitzeperioden l├Ąnger und hei├čer werden.
Jennifer Glasow & Markus Schalth├Âfer
Redaktion ├ťberseestadt
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Dr├╝ck mich f├╝r Kontakt!!