Aktuelle Nachrichten aus Bremen , Bremerhaven und umzu.

Der Streik der Mitarbeiter im Öffentlichen Personen Nahvekehr ist erst einmal vorbei .Nun warten wir darauf das der Arbeitgeberverband auf die Proteste reagiert !! Längere Streiks können in Kürze nicht ausgeschlosssen werden ....

  • Mi. Okt 21st, 2020

Ein Schwarzfahrer verhaftet, eine Schwarzfahrerin entlassen

Avatar

VonCharly

Jul 3, 2019

4711018 (CC0), Pixabay

Zivilfahnder der Bundespolizei haben einen 37-jährigen Schwarzfahrer am Bremer Hauptbahnhof verhaftet. Ihnen war bekannt, dass ein Haftbefehl gegen den Deutschen wegen „Erschleichens von Leistungen“ in vier Fällen vorlag – abzuwenden gegen die sofortige Zahlung von rund 1000 Euro. Den Betrag zahlte der Mann nicht, so wurde er zum Antritt einer Freiheitsstrafe von 90 Tagen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Solventer erwies sich dagegen eine 33-jährige Mazedonierin, als sie am Bremer Flughafen von Bundespolizisten bei der Grenz Polizeilichen Einreisekontrolle ihres Fluges aus Skopje verhaftet wurde. Im Zusammenhang mit drei „Leistungserschleichungen“ lag ein Haftbefehl über rund 1600 Euro gegen sie vor. Die Frau konnte den Betrag einzahlen und eine Freiheitsstrafe von 50 Tagen abwenden.
Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.