Breaking News

Mauer durchbrochen

Listen to this article

Bremerhaven (ots)
Eine handfeste Auseinandersetzung in einem Pkw führte am Mittwoch dazu, dass eine 55 Jahre alte Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verlor, eine kleine Mauer durchbrach und mit dem Fahrzeug im Buschwerk landete. Darüber hinaus erlitt sie Verletzungen. Nach Angaben der 55-Jährigen befuhr sie gegen 14.15 Uhr einen Parkplatz in der Straße Lipperkamp. Als sie in eine Parklücke einfuhr, wurde plötzlich die Beifahrertür aufgerissen und eine 53-jährige Frau sprang auf den Beifahrersitz. Sofort schlug sie auf die Autofahrerin ein und beschimpfte sie. Im Verlauf des Gerangels verlor die 55-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr unkontrolliert weiter. Als der Wagen zum Stehen kam, stiegen beide Frauen aus dem Fahrzeug aus und die Angriffe auf die 55-Jährige gingen zunächst weiter. Erst nach einer Weile ließ die 53-Jährige von ihrem Opfer ab, stieg in ein Auto und fuhr davon. Die 55-Jährige musste sich in einem Krankenhaus behandeln lassen, der Pkw wurde abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen dürften die Schäden bei mindestens 10.000 Euro liegen. Hintergrund der Auseinandersetzungen sind vermutlich bereits länger andauernde Streitigkeiten zwischen den Frauen. Es wurde ein Strafverfahren gegen die 53-Jährige eingeleitet.

 
Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!