Breaking News

Kind fällt in Pool und muss wiederbelebt werden

Listen to this article

Eine Hubschrauberbesatzung hat am Donnerstagnachmittag ein dreijähriges Kind aus Syke in eine Bremer Kinderklinik geflogen.
Ein tragischer Vorfall hat sich am Nachmittag gegen 15 Uhr in Syke ereignet: Ein kleiner Junge ist beim Spielen im Garten nach Auskunft der Polizei in einen Familienpool gefallen. Rettungskräfte konnten das dreijährige Kind reanimieren.
Eine Streife wurde gegen 15.30 Uhr gerufen, um die Gartenstraße abzusperren. Dort landete der ADAC-Rettungshubschrauber. Die Besatzung flog das Kind nach Polizeiinformationen in das Krankenhaus Bremen-Mitte. Bei Abflug des Rettungshubschraubers bestand für das Kind nach ersten Erkenntnissen keine Lebensgefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!