Breaking News

AGGRESSIVER KAMPFHUND

Listen to this article


Bild : Polizei Bremerhaven
Bremerhaven
Am Nachmittag des 25.02.2019 eilte die Polizei zu einem Spielplatz an der Jahnstraße/Am Twischkamp. Besorgte Fussgänger hatten die Rettungskräfte gegen 16.30 Uhr alarmiert, weil sich dort ein aggressiver Kampfhund außer Kontrolle in einen anderen Hund verbissen hatte, der angeleint auf der Straße ausgeführt wurde. Mehrere couragierte Passanten konnten den Staffortshire Bullterrier nur unter großem Kraftaufwand von seinem schwer verletzten Opfer trennen. Von dem ausgewachsenen Rüden ging eine nicht enden wollende, massive Aggression aus. Von einem angeforderten Tierarzt musste der Kampfhund leider eingeschläfert werden. Die angefallene Schäferhund-Hündin wurde bei der Attacke lebensgefährlich verletzt und noch am Abend notoperiert. Der nicht anwesende Halter des Bullterriers (Listenhund) wird zurzeit ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!