Meldungen

Graffitisprayer gestellt

Listen to this article

Ort: Bremen-Häfen, Louis-Krages-Straße
Zeit: 24.02.2019, 15:20 Uhr
Am Sonntagnachmittag stellten Einsatzkräfte der Polizei Bremen und der Bundespolizei im Bremer Stadtteil Häfen fünf Graffitisprayer. Das Quintett war gerade dabei einen Güterwagon und eine Schallschutzwand zu besprühen.
Über einen Zeugenhinweis wurde die Polizei Bremen am Sonntag gegen 15.20 Uhr auf die fünf Sprayer im Alter zwischen 21 und 26 Jahren aufmerksam. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Bundespolizei erwischten die Polizisten die fünf Männer noch auf frischer Tat. Sie besprühten zwei Güterwaggons sowie eine Schallschutzwand auf einer Länge von etwa 20 Metern. Beim Anblick der Polizisten rannten alle fünf davon. Nach kurzer Flucht stellten die Beamten vier von ihnen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte auch Nummer fünf identifiziert werden.
Gegen das Quintett wird jetzt wegen Gemeinschaftlicher Sachbeschädigung ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.
Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Willkommen bei der NSR . Drück mich für Kontakt!!